Inhalt

Pressemitteilungen

Start-up-Unternehmen unterstützen – Bundestagsabgeordnete zu Besuch bei „rodan coatings“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Die Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek aus Düsseldorf und Michaela Noll aus dem südlichen Kreis Mettmann besuchten gemeinsam das Start-up "rodan coatings" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU).

"Daniel Rohrbeck lebt in meinem Wahlkreis und forscht an der HHU. Thomas Jarzombek ist hervorragend im Start-up-Umfeld vernetzt und zudem unser Experte für digitale Themen in der Bundestagsfraktion. Deshalb freue ich mich, dass wir diesen wahlkreisübergreifenden Termin realisieren konnten", so Michaela Noll.

Gründer und Wissenschaftler Dr. Daniel Rohrbeck erläuterte den Abgeordneten zusammen mit dem Institutsleiter für Molekulare Physikalische Chemie, Prof. Dr. Claus Seidel, seine Arbeit über besonders kratzresistente Autolacke, die durch ihre schnelle Lufttrocknung sehr umweltfreundlich sind. "Es ist keine Ofentrocknung mehr erforderlich", so Rohrbeck. Im anschließenden Gedankenaustausch wurde über die Chancen und Risiken von Unternehmensgründungen und die Verbesserung bestehender Förderprogramme gesprochen.

"Die Bundesregierung will die Gründungskultur in Deutschland vorantreiben. Der Termin an der HHU hat wieder einmal gezeigt, wie viel innovative und kreative Köpfe wir haben, von deren Wissen Deutschland nur profitieren kann", erklärte Thomas Jarzombek, Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Digitale Agenda.

Bildunterschrift (von links nach rechts): Thomas Jarzombek MdB, Prof. Dr. Claus Seidel (Institut f. Molekulare Physikalische Chemie der HHU), Dr. Daniel Rohrbeck (rodan coatings), Michaela Noll MdB

Schreiben Sie mir