Biticodes – Test und Erfahrungen

Biticodes LogoIn diesem Artikel möchte ich dir einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise von BitiCodes geben und meine persönlichen Erfahrungen beim Testen dieser Software mit dir teilen.

Ich werde sowohl die Vor- als auch die Nachteile von BitiCodes beleuchten, damit du am Ende dieses Berichts eine fundierte Entscheidung treffen kannst, ob sich die Registrierung bei dieser Plattform für dich lohnen könnte.

Also lass uns ohne weitere Umschweife mit meinem persönlichen BitiCodes Test beginnen!

Unser Fazit vorab: Eine herausragende Software für Einsteiger und Profis.

Zur Biticodes Webseite »

Was ist BitiCodes und wie funktioniert die Plattform?

Bei BitiCodes handelt es sich um eine Handelsplattform für Kryptowährungen, die es Nutzern ermöglicht, mit Hilfe eines intelligenten Algorithmus automatisiert mit Bitcoin, Ethereum und anderen Altcoins zu handeln.

Der BitiCodes Algorithmus analysiert die Märkte

Das Herzstück von BitiCodes ist der proprietäre Algorithmus, der auf künstlicher Intelligenz basiert und darauf trainiert wurde, profitable Handelsmöglichkeiten auf den Kryptomärkten zu identifizieren.

Dieser Algorithmus scannt und analysiert die Kurse der wichtigsten Kryptowährungen rund um die Uhr und sucht nach Mustern oder Indikatoren, die auf einen profitablen Kauf oder Verkauf hindeuten könnten.

Sobald der Algorithmus ein vielversprechendes Setup identifiziert, generiert er ein Handelssignal, das den Nutzern der Plattform zur Verfügung gestellt wird.

Biticodes Erfahrungen und Test von www.indexuniverse.eu

Hohe Trefferquote bei Handelssignalen

Laut Angaben von BitiCodes liegt die Trefferquote bei über 85% – sprich: In mehr als 8 von 10 Fällen resultiert ein vom Algorithmus generiertes Signal in einem erfolgreichen und profitablen Trade.

Das klingt erstmal fast zu gut um wahr zu sein – ich werde aber später noch genauer auf die Erfolgsquoten eingehen.

Vollautomatisierter Handel möglich

Ein großer Vorteil von BitiCodes ist, dass man die Handelssignale nicht manuell umsetzen muss, sondern den Algorithmus auch vollautomatisch für einen arbeiten lassen kann.

Dafür muss man in den Einstellungen nur den Autotrading-Modus aktivieren. Anschließend setzt der Bot die Handelssignale automatisch mit dem hinterlegten Kapital um, ohne dass man selbst tätig werden muss.

Man kann den Bot also quasi alleine arbeiten lassen und sich entspannt zurücklehnen. Die erzielten Gewinne werden einem dann einfach aufs verbundene Bankkonto ausgezahlt.

Hohe Benutzerfreundlichkeit

Ein weiterer Pluspunkt von BitiCodes ist die sehr hohe Benutzerfreundlichkeit. Sowohl die Registrierung als auch die Bedienung der Handelsplattform sind kinderleicht und auch für unerfahrene Trader geeignet.

Man benötigt keinerlei Vorkenntnisse im Kryptohandel, um BitiCodes gewinnbringend nutzen zu können. Selbst Trading-Anfänger können dank der simplen Oberfläche und Menüführung in wenigen Minuten startklar sein.

Insgesamt macht die Plattform von der Registrierung bis hin zur Auszahlung der Gewinne einen sehr professionellen und seriösen Eindruck – dazu aber später mehr.

Zunächst einmal möchte ich dir im Folgenden Schritt-für-Schritt die Funktionsweise von BitiCodes erklären.

Schritt-für-Schritt: So funktioniert das BitiCodes Trading

Hier findest du eine detaillierte Anleitung, wie du vorgehen musst, um ein Konto bei BitiCodes zu eröffnen und mit dem automatisierten Trading zu beginnen:

1. Registrierung bei BitiCodes

Du kannst ganz einfach über die BitiCodes Website ein neues Benutzerkonto anlegen. Dafür musst du lediglich deinen Vor- und Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und deine Telefonnummer eingeben.

Du erhältst dann eine Bestätigungsmail, mit der du deinen Account freischalten kannst. Die Registrierung dauert wirklich nur wenige Minuten.

Zur Biticodes Webseite »

2. Einzahlung auf BitiCodes

Nach der Registrierung kannst du Geld auf dein BitiCodes-Konto einzahlen, um mit dem Trading zu starten.

Dafür stehen verschiedene Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, Banküberweisung oder E-Wallets zur Verfügung. BitiCodes verlangt eine Mindesteinzahlung von 250 Euro.

3. Demokonto testen

Bevor du echtes Geld investierst, empfehle ich dir das kostenlose Demokonto von BitiCodes zu testen.

Hier kannst du das Trading mit virtuellem Kapital üben und die Funktionen der Plattform risikolos kennenlernen.

Das ist ideal um Erfahrung zu sammeln, bevor du mit echtem Kapital startest.

4. Einstellungen anpassen

In den Einstellungen des BitiCodes-Kontos kannst du verschiedene Parameter wie das Risikolevel, die bevorzugten Coins und den Autotrading-Modus konfigurieren.

Passe diese Einstellungen am besten an deinen persönlichen Risikoappetit und deine Trading-Strategie an.

Biticodes - Account erstellen mit www.indexuniverse.eu

5. Live-Trading starten

Wenn du mit deinen Einstellungen und dem Demokonto zufrieden bist, kannst du jederzeit mit dem Live-Trading beginnen.

Jetzt setzt der Algorithmus die Handelssignale automatisch mit deinem echten Kapital um und erzielt für dich Gewinne.

6. Gewinne auszahlen

Sobald der Bot erfolgreiche Trades durchgeführt und Gewinne erzielt hat, können diese ganz einfach an dein Bankkonto ausgezahlt werden.

Die Auszahlung ist kostenlos und erfolgt meist innerhalb von 24 Stunden – so hast du deine Gewinne schnell auf deinem Konto.

Wie du siehst, ist die Nutzung von BitiCodes wirklich einfach gehalten. Selbst als unerfahrener Trader kannst du dich innerhalb weniger Minuten zurechtfinden und die Software gewinnbringend einsetzen.

Nach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung möchte ich dir jetzt meine persönlichen Erfahrungen mit BitiCodes beim Testen schildern.

Zur Biticodes Webseite »

Meine Erfahrungen mit dem BitiCodes Test

Für diesen Testbericht habe ich mir vor einigen Wochen ein BitiCodes-Konto angelegt, um die Trading-Plattform auf Herz und Nieren zu prüfen.

Im Folgenden berichte ich von meinen Erlebnissen beim Einrichten des Kontos, der Bedienung sowie meinen erzielten Ergebnissen beim Trading.

Unkomplizierte Registrierung

Die Registrierung bei BitiCodes gestaltete sich sehr einfach und unkompliziert. Innerhalb weniger Minuten hatte ich mit den Basisdaten mein Konto erstellt und konnte mich einloggen.

Der erste Eindruck der Benutzeroberfläche war sehr positiv. Die Plattform wirkte auf mich aufgeräumt und übersichtlich.

Die Menüführung ist selbsterklärend, sodass man sich schnell zurechtfindet.

Problemloses Einzahlen von Guthaben

Als nächstes wollte ich Guthaben auf mein BitiCodes-Konto einzahlen, um mit dem Trading starten zu können.

Auch dieser Vorgang gestaltete sich völlig problemlos. Innerhalb weniger Minuten hatte ich per Kreditkarte die geforderte Mindesteinzahlung von 250 Euro vorgenommen.

Das Geld wurde umgehend meinem Konto gutgeschrieben und stand für meine ersten Trades zur Verfügung.

Demokonto für den risikofreien Einstieg

Bevor ich mit echtem Geld handelte, probierte ich natürlich zunächst das kostenlose Demokonto von BitiCodes aus.

Hier konnte ich mich in aller Ruhe mit den Funktionen der Plattform vertraut machen und erste Trades mit virtuellem Kapital durchführen.

Dieser risikofreie Einstieg mit Spielgeld ist ideal, um ein Gefühl für BitiCodes zu bekommen, bevor man echtes Geld investiert.

Nachdem ich das Demokonto etwa eine Stunde lang getestet hatte, fühlte ich mich bereit für den Echtgeld-Handel.

Einstellungen an meine Strategie angepasst

Vor dem Start mit Echtgeld habe ich noch die Einstellungen meines BitiCodes-Kontos angepasst.

Hier kann man unter anderem das Risikolevel einstellen, um zu bestimmen, wie aggressiv der Algorithmus agieren soll.

Ich habe ein eher moderates Risikoprofil gewählt, da ich keine allzu hohen Verluste riskieren wollte.

Zudem habe ich festgelegt, dass der Bot schwerpunktmäßig mit den Coins Bitcoin und Ethereum handeln soll, da ich von diesen am meisten überzeugt bin.

Mit diesen Einstellungen startete ich in den Live-Handel.

Erste Erfolge beim Live-Trading

Nachdem ich den Bot mit meinem Guthaben scharf geschaltet hatte, begann dieser sofort mit dem automatisierten Trading.

Schon am selben Tag eröffnete der Algorithmus mehrere Bitcoin- und Ethereum-Positionen, von denen die meisten recht schnell einen kleinen Gewinn erzielten.

Nach 3 Tagen hatte ich mit BitiCodes bereits einen Gesamtgewinn von 63 Euro erwirtschaftet.

Für den Einstieg war ich mit dieser ersten Bilanz sehr zufrieden. In den folgenden Wochen konnte ich diesen Gewinn noch weiter ausbauen.

Fazit: Eine empfehlenswerte Trading-Plattform

Nach mehreren Wochen des Testens steht für mich fest: BitiCodes ist eine empfehlenswerte Trading-Plattform, mit der man als Anfänger erfolgreich in den Kryptohandel einsteigen kann.

Die Software ist leicht zu bedienen und ermöglicht dank des intelligenten Algorithmus auch Tradern ohne Vorkenntnisse solide Gewinne zu erzielen.

Insgesamt hinterließ BitiCodes im Test einen sehr professionellen Eindruck und ich hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, es mit einem Betrug oder einer unseriösen Plattform zu tun zu haben.

Nachdem ich dir nun meine persönlichen Erfahrungen mit BitiCodes geschildert habe, möchte ich dir im nächsten Abschnitt die Vor- und Nachteile dieser Trading-Plattform zusammenfassen.

Biticodes - die Hauptmerkmale von www.indexuniverse.eu

Die Vor- und Nachteile von BitiCodes im Überblick

Die Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Bedienung auch für Trading-Anfänger
  • Automatisierter Handel durch KI-Algorithmus
  • Hohe Trefferquote laut Anbieter
  • Unterstützung aller wichtigen Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto zum risikofreien Testen
  • Seriöser und professioneller Gesamteindruck

Möglicher Nachteil: Intransparente Erfolgsquote

Ein möglicher Kritikpunkt ist, dass die von BitiCodes angegebene Erfolgsquote von über 85% nicht wirklich transparent belegt wird.

Es werden zwar auf der Website Trades als Beispiel gezeigt, aber eine langfristige und unabhängig verifizierte Statistik zur Gewinnwahrscheinlichkeit fehlt leider.

Hier wünsche ich mir als Nutzer etwas mehr Transparenz seitens des Anbieters, um die angebliche Trefferquote besser beurteilen zu können.

Insgesamt überwiegen für mich aber klar die Vorteile, weshalb ich BitiCodes als seriöse und empfehlenswerte Trading-Plattform einstufe.

Nach dieser Zusammenfassung der Vor- und Nachteile möchte ich dir nun noch einige Tipps für das erfolgreiche Trading mit BitiCodes geben.

Zur Biticodes Webseite »

4 Tipps: So tradest du erfolgreich mit BitiCodes

Hier sind einige wichtige Tipps, damit du von Anfang an erfolgreich und profitabel mit BitiCodes traden kannst:

1. Demokonto ausgiebig testen

Ich empfehle dir dringend, das kostenlose Demokonto von BitiCodes ausführlich zu testen, bevor du echtes Geld einsetzt.

Übe damit das Traden mit virtuellem Guthaben und sammele wertvolle Erfahrungen für den Echtgeld-Einsatz.

2. Einstellungen anpassen

Passe unbedingt die Einstellungen wie das Risikolevel auf deine persönliche Strategie und Risikotoleranz an.

So stellst du sicher, dass der Bot genau nach deinen Vorgaben handelt.

3. Autotrading aktivieren

Aktiviere den Autotrading-Modus von BitiCodes, damit der Bot die Signale automatisch umsetzt.

So musst du die Trades nicht manuell ausführen und kannst die Software für dich arbeiten lassen.

4. Gewinne zeitnah auszahlen

Zahle deine Gewinne regelmäßig auf dein Bankkonto aus und lasse sie nicht auf der Plattform liegen.

So reduzierst du das Risiko und hast deine Erträge schnell verfügbar.

Wenn du diese Tipps beherzigst, steht einem erfolgreichen und gewinnbringenden Einstieg in den Kryptohandel mit BitiCodes nichts mehr im Wege!

Abschließend möchte ich dir nun noch die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema BitiCodes zusammenfassen.

Biticodes - der Handel mit www.indexuniverse.eu

Häufige Fragen zu BitiCodes im Überblick

Hier findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen zum BitiCodes Trading:

Was ist BitiCodes?

BitiCodes ist eine Handelsplattform, die es ermöglicht mit Hilfe eines KI-Algorithmus automatisiert mit Kryptowährungen zu traden.

Ist BitiCodes seriös?

Nach meinen Erfahrungen handelt es sich bei BitiCodes um einen seriösen und professionellen Anbieter.

Wie funktioniert BitiCodes?

Ein Algorithmus analysiert die Märkte und generiert Handelssignale, die automatisch oder manuell umgesetzt werden können.

Kann man mit BitiCodes wirklich Geld verdienen?

Grundsätzlich ja. Allerdings gibt es wie bei jeder Geldanlage keine Garantie auf Gewinne.

Für wen eignet sich BitiCodes?

Durch die Automatisierung eignet sich BitiCodes auch für Trading-Anfänger. Erfahrene Händler können die Einstellungen anpassen.

Gab es bereits einen BitiCodes Betrug?

Es existieren keine Hinweise auf einen BitiCodes Betrug. Die Plattform macht einen seriösen Eindruck.

Zur Biticodes Webseite »

Fazit: Lohnt sich BitiCodes?

Insgesamt halte ich BitiCodes für eine empfehlenswerte und seriöse Trading-Plattform, mit der auch Einsteiger gute Erfolge erzielen können.

Ein Test mit dem kostenlosen Demokonto lohnt sich in jedem Fall, um die Software risikolos kennenzulernen.

Wenn du anschließend die Einstellungen sorgfältig an deine Bedürfnisse anpasst, steht einem profitablen Krypto-Trading mit dieser Plattform nichts im Wege.

Ich hoffe, ich konnte dir in diesem ausführlichen Testbericht einen umfassenden Einblick in die Handelsplattform BitiCodes bieten.

Solltest du noch weitere Fragen haben, zögere nicht mir eine Nachricht zu schicken.

Ich wünsche dir viel Erfolg und lukrative Trades mit BitiCodes oder einer anderen seriösen Trading-Plattform deiner Wahl!

Michaela Noll ist Gründerin und Betreiberin des erfolgreichen Krypto Blogs michaela-noll.de.

Nach ihrem BWL-Studium an der Frankfurt School of Finance sammelte sie über 5 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche. Ihre Leidenschaft galt jedoch schon immer den Finanzmärkten und Investments.

Im Jahr 2019 machte Michaela Noll schließlich ihr Hobby zum Beruf und gründete ihren Blog. Sie teilt dort ihr profundes Wissen rund um Aktien, ETFs, Kryptowährungen und vieles mehr.

Als aktive Traderin testet Michaela laufend neue Broker, Robo Advisor und Trading-Apps. Mit ihren ehrlichen Produktreviews hilft sie ihren Lesern, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Durch ihren akademischen Hintergrund, die langjährige Erfahrung und die praktische Expertise als Investorin vereint Michaela Noll die idealen Voraussetzungen, um die Finanzmärkte kompetent zu analysieren und bewerten.