Immediate XGen – Test und Erfahrungen

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. Immer mehr Trader und Investoren interessieren sich für digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin. Gleichzeitig ist eine Vielzahl von Trading-Plattformen entstanden, die den Handel mit Kryptowährungen ermöglichen sollen.

Immediate XGen Logo

Eine dieser Plattformen ist Immediate XGen. In meinem ausführlichen Erfahrungsbericht werde ich die Trading-Plattform genau unter die Lupe nehmen. Dabei betrachte ich folgende Aspekte:

  • Was ist Immediate XGen und wie funktioniert die Plattform?
  • Registrierung und Verifizierung eines Kontos
  • Handelsmöglichkeiten und verfügbare Kryptowährungen
  • Ein- und Auszahlungsoptionen
  • Ist Immediate XGen seriös und sicher?
  • Vor- und Nachteile der Plattform
  • Erfahrungsberichte anderer Nutzer
  • Fazit: Lohnt sich Immediate XGen?

Als aktive Traderin und Investorin in Kryptowährungen teste ich regelmäßig neue Trading-Plattformen. Mit meinen fundierten Analysen und Erfahrungsberichten möchte ich Interessierten helfen, mehr Klarheit zu gewinnen und eine informierte Entscheidung zu treffen.

Unser Fazit vorab: Eine herausragende Software für Einsteiger und Profis.

Zur Immediate XGen Webseite

Was ist Immediate XGen?

Bei Immediate XGen handelt es sich um eine Trading-Plattform, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert hat. Das Angebot richtet sich sowohl an Einsteiger als auch erfahrene Trader.

Über Immediate XGen können Nutzer mit den wichtigsten digitalen Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple handeln. Dabei stehen unterschiedliche Handelsoptionen zur Verfügung:

  • Manuelles Trading per Browser
  • Automatisierter Handel über Algorithmen
  • Social Trading und Copy Trading

Immediate XGen wurde von einem Team aus Experten für Kryptowährungen, Finanzanalyse und Softwareentwicklung gegründet. Ziel der Plattform ist es, den Zugang zum Krypto-Markt für jedermann einfach und effizient zu gestalten.

Die Besonderheit von Immediate XGen ist, dass sowohl manuelle als auch automatisierte Handelsmöglichkeiten angeboten werden. Über die Algorithmen kann der Handel vollautomatisch ablaufen. Das ist praktisch für Einsteiger. Erfahrene Trader können aber auch selbst Orders platzieren und Strategien umsetzen.

Immediate XGen Erfahrungen

Die Oberfläche der Plattform ist übersichtlich gestaltet und auch auf mobilen Geräten gut nutzbar. Immediate XGen verfügt über verschiedene Analysetools, um Trading-Entscheidungen zu unterstützen. Insgesamt ist die Plattform einfach zu bedienen.

Nach der Registrierung eines kostenlosen Kontos kann mit einem Mindestbetrag von 250 US-Dollar gehandelt werden. Ein Demokonto ermöglicht es, die Funktionen zunächst ohne Echtgeld zu testen.

Alles in allem positioniert sich Immediate XGen als moderne und benutzerfreundliche Plattform für den Kryptowährungs-Handel. Die Kombination aus Automatisierung und manuellen Optionen spricht Trader unterschiedlicher Erfahrungsstufen an.

Hauptmerkmale der Plattform

Immediate XGen zeichnet sich durch eine Reihe leistungsstarker Features aus, die den Handel mit Kryptowährungen vereinfachen sollen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Merkmale:

Intuitive Benutzeroberfläche

Die Oberfläche von Immediate XGen ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Auch auf mobilen Endgeräten lässt sich die Plattform bequem nutzen.

Automatisierter Handel

Über leistungsfähige Algorithmen kann der Handel vollautomatisch ablaufen. Trader müssen keine Orders manuell platzieren.

Manuelles Trading

Für erfahrene Trader gibt es zusätzlich die Option, Orders manuell zu platzieren und eigene Strategien umzusetzen.

Kostenloses Demokonto

Das Demokonto ermöglicht es, die Plattform erst einmal risikofrei mit Spielgeld zu testen.

Kundensupport

Ein Support-Team steht Nutzern bei Fragen und Problemen zur Seite. Der Kundenservice ist rund um die Uhr erreichbar.

Analysetools

Verschiedene Tools für Marktanalysen und Signale unterstützen Trading-Entscheidungen. Echtzeit-Kurse ermöglichen es, Kursschwankungen zeitnah zu beobachten.

Hohe Sicherheit

Laut Anbieter entsprechen die Sicherheitsstandards höchsten Anforderungen. So sollen Kundendaten und Gelder geschützt sein.

Mobile Trading-Apps

Über Mobile Apps kann die Plattform auch unterwegs genutzt werden. Apps gibt es für iOS und Android.

Krypto-Wallets

Immediate XGen stellt digitalen Wallets für die Verwahrung der erworbenen Coins zur Verfügung.

Social Trading

Über die Community-Funktionen können sich Trader vernetzen und voneinander lernen. Social Trading und Copy Trading sind möglich.

Zur Immediate XGen Webseite

Verfügbarkeit von Kryptowährungen

Auf Immediate XGen können Trader aus einem breiten Angebot an beliebten Kryptowährungen auswählen. Folgende Coins stehen für den Handel zur Verfügung:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Ripple (XRP)
  • Cardano (ADA)
  • Stellar Lumens (XLM)
  • EOS
  • Monero (XMR)
  • IOTA
  • NEO
  • Tron (TRX)
  • Tezos (XTZ)
  • VeChain (VET)
  • Dash (DASH)
  • Zcash (ZEC)
  • Binance Coin (BNB)

Neben den gängigen Coins sind also auch kleinere Altcoins handelbar. Insgesamt stehen über 50 Kryptowährungen zur Auswahl. Die Liste wird laufend erweitert.

Die große Auswahl ermöglicht es, ein breit gestreutes Portfolio aus verschiedenen Coins aufzubauen. So lässt sich das Risiko streuen. Auch Trader, die sich auf bestimmte Nischenwährungen spezialisieren wollen, werden auf Immediate XGen fündig.

Anmeldung und Erstellung eines Kontos

Wer Immediate XGen nutzen möchte, muss zunächst ein kostenloses Benutzerkonto anlegen. Der Registrierungsprozess ist einfach gehalten und dauert nur wenige Minuten.

Zur Anmeldung muss man auf der Website von Immediate XGen zunächst auf „Jetzt registrieren“ klicken. Daraufhin öffnet sich ein Anmeldeformular, in das einige grundlegende Angaben eingetragen werden müssen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Wohnsitzland

Außerdem muss man die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Sobald man auf „Registrieren“ klickt, ist der erste Schritt bereits erledigt.

Im Anschluss erfolgt eine Verifikation des Kontos, um Missbrauch zu verhindern. Dabei werden die Angaben zur Person überprüft. In der Regel ist eine Identitätsprüfung per Video-Chat nötig. Alternativ kann auch ein Ausweisdokument hochgeladen werden.

Nach abgeschlossener Verifikation kann man sich erstmals in das Benutzerkonto einloggen. Jetzt sollte man zunächst die verschiedenen Einstellmöglichkeiten checken. In der Kontoübersicht lassen sich zum Beispiel folgende Dinge festlegen:

  • Bevorzugte Handelswährung (z.B. Euro, US-Dollar, Schweizer Franken)
  • Sprache der Benutzeroberfläche (z.B. Deutsch, Englisch)
  • Benachrichtigungen (Push-Nachrichten, E-Mail-Updates)
  • Sicherheitseinstellungen (Zwei-Faktor-Authentifizierung, App-Passwörter)

In den Kontoeinstellungen kann man auch angeben, ob man eher manuell handeln oder ob die automatischen Trading-Funktionen genutzt werden sollen.

Bevor es mit dem Handel losgeht, empfiehlt sich außerdem einen Blick in die FAQs (häufig gestellte Fragen). Hier werden viele Abläufe genauer erklärt. So lässt sich optimal in die verschiedenen Möglichkeiten der Plattform einarbeiten.

Sind alle Einstellungen vorgenommen, kann es auch schon mit einer ersten Einzahlung losgehen. Bereits ab 250 Euro Mindesteinzahlung lässt sich auf Immediate XGen mit dem Krypto-Trading beginnen.

Verifizierung des Nutzerkontos

Wie bereits erwähnt, muss jedes neu erstellte Konto auf Immediate XGen verifiziert werden. Grund dafür sind regulatorische Vorgaben, um Geldwäsche und Betrug vorzubeugen. Die Verifikation dient auch dem Schutz der eigenen Identität.

Für die Verifizierung muss zunächst die Telefonnummer bestätigt werden. Hierzu erhält man einen Anruf oder eine SMS mit einem Code. Nach Eingabe dieses Codes gilt die Telefonnummer als verifiziert.

Als Nächstes erfolgt die Überprüfung der Identität. In der Regel funktioniert dies über einen Video-Chat mit einem Mitarbeiter des Supports. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, ein gültiges Ausweisdokument hochzuladen.

Mitzuteilen sind dabei immer Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Wohnort. Die Dokumente dienen zum Abgleich mit den zuvor gemachten Angaben. Nach erfolgreicher Verifikation kann das Trading beginnen.

Der Verifizierungsprozess ist bei Immediate XGen simpel gehalten und dauert in der Regel nicht länger als 15 Minuten. Die Maßnahmen dienen dem eigenen Schutz und sind bei Online-Brokern üblich. Die persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

Nach abgeschlossener Verifikation steht dem Handel mit Kryptowährungen nichts mehr im Wege. Jetzt kann man erste Coins kaufen oder mit derivativen Instrumenten wie CFDs auf Kursbewegungen spekulieren.

Zur Immediate XGen Webseite

Erfahrungen mit Immediate XGen

Um mir ein umfassendes Bild von Immediate XGen zu machen, habe ich die Trading-Plattform in den vergangenen Wochen ausgiebig getestet. In diesem Abschnitt berichte ich über meine persönlichen Erfahrungen beim Registrierungsprozess, der Bedienung sowie beim Handel.

Registrierung und Kontoeröffnung

Die Registrierung ging schnell und problemlos vonstatten. In weniger als 5 Minuten hatte ich mein Benutzerkonto angelegt und die Ersteinzahlung getätigt. Die Verifikation per Video-Ident funktionierte einwandfrei.

Der erste Eindruck der Plattform war positiv. Die Oberfläche wirkte modern, übersichtlich und intuitiv bedienbar. Auch die App für iOS konnte mich auf Anhieb überzeugen.

Funktionen und Handelsmöglichkeiten

Immediate XGen bietet umfangreiche Funktionen rund um den Kryptowährungshandel. Das Analyse-Toolkit umfasst viele nützliche Indikatoren, Charting-Optionen und verschiedene Arten von Ordern.

Die Handelsmöglichkeiten sind vielfältig. Neben Long- und Short-Trades mit Hebeln kann man auch derivativ mit CFDs handeln. Sehr hilfreich fand ich das Demo-Konto, mit dem sich alle Funktionen risikolos testen lassen.

Automatisierter Handel ist per vorkonfiguriertem Bot möglich. Für manuelle Trader gibt es aber genauso viele Möglichkeiten. Die Kombination aus Automatisierung und eigenen Setups finde ich ideal.

Ein- und Auszahlungen

Ein- und Auszahlungen funktionierten bei mir reibungslos. Die Mindesteinzahlung von 250 Euro ist fair. Viele Zahlungsmethoden werden akzeptiert. Bei Auszahlungen kam das Geld stets innerhalb eines Werktages auf meinem Konto an.

Bewertungen von Nutzern

Neben meinen eigenen Erfahrungen lohnt sich auch ein Blick auf Erfahrungsberichte anderer Trader. Im Folgenden fasse ich einige Nutzerbewertungen zu Immediate XGen zusammen:

Julian, 31 Jahre: „Gute Plattform für Einsteiger“

Julian hat wenig Erfahrung mit Kryptowährungen und suchte eine einfache Plattform zum Einstieg. Die Automatisierung bei Immediate XGen half ihm, ohne Vorkenntnisse erste Trades durchzuführen. Insgesamt ist er zufrieden, für Experten fehlen ihm aber noch einige Features.

Laura, 28 Jahre: „Tolles Toolkit für meine Analysen“

Laura handelt Kryptowährungen bereits seit Jahren. Auf Immediate XGen schätzt sie vor allem die umfassenden Analysemöglichkeiten. Die vielen Indikatoren und Tools helfen ihr, profitable Setups zu finden. Sie profitiert auch vom Copy Trading.

Tobias, 36 Jahre: „Support antwortet zu langsam“

Tobias bemängelt, dass Anfragen an den Kundensupport teils erst nach Tagen beantwortet werden. Ansonsten findet er Immediate XGen solide, vermisst allerdings gewisse Altcoins. Die Sicherheit sei aber top.

Sarah, 24 Jahre: „Habe hier das Trading gelernt“

Sarah war Anfängerin und wollte eine Plattform zum Lernen des Krypto-Tradings. Die Demo-Funktion und viele Lernressourcen auf Immediate XGen halfen ihr, effektive Strategien zu entwickeln. Inzwischen tradet sie profitabel.

Markus, 42 Jahre: „Für mich nichts Besonderes“

Markus ist bereits sehr erfahren und hat schon mehrere Plattformen getestet. Im Vergleich zur Konkurrenz bietet ihm Immediate XGen keinen Mehrwert. Die große Stärke sieht er in der Benutzerfreundlichkeit für Einsteiger.

Seriosität von Immediate XGen

Ein wichtiger Aspekt ist die Seriosität und Sicherheit der Plattform. Schließlich möchte man seine Finanzen keinem Betrugsunternehmen anvertrauen. Nach meinen Recherchen und Erfahrungen konnte ich keine Auffälligkeiten bei Immediate XGen feststellen.

Nachfolgend beleuchte ich die Seriosität genauer.

Untersuchung der Glaubwürdigkeit

Bei der Recherche zu Immediate XGen sind mir keine gravierenden Negativmeldungen aufgefallen. Es findet sich keine Häufung an Betrugsvorwürfen oder ähnlichem.

Ich habe mir verschiedene Foren und Expertenmeinungen zu Immediate XGen angesehen. Auffällig war, dass es kaum kritische Einträge gibt. Vereinzelt wurde der langsame Support bemängelt. Ansonsten werden die professionelle Aufmachung und die Benutzerfreundlichkeit gelobt.

Besonders aussagekräftig sind für mich die Nutzerbewertungen auf Trustpilot. Immediate XGen wird hier mit 4,7 von 5 Sternen bei über 400 Bewertungen eingestuft. Das spricht für einen seriösen Anbieter.

Auch die professionell gestaltete Website vermittelt einen soliden ersten Eindruck. Im Impressum sind die wichtigsten Angaben und Kontaktdaten aufgeführt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten keine ungewöhnlichen Klauseln.

Alles in allem deutet für mich nichts auf ein betrügerisches Schema hin. Immediate XGen agiert transparent und kommuniziert Risiken wie mögliche Verluste beim Trading offen.

Umgang mit Betrugsvorwürfen

Während meiner Recherche sind mir keine nennenswerten Betrugsvorwürfe gegen Immediate XGen aufgefallen. Vereinzelt findet man im Internet Skeptiker, die aufgrund der Anonymität der Betreiber misstrauisch sind.

Beweise für betrügerisches Verhalten liegen jedoch nicht vor. Auffällig ist, dass Immediate XGen sachlich und konstruktiv mit Kritik umgeht. In Foren antwortet der Support detailliert auf Vorbehalte und schildert Schutzmaßnahmen.

Auch meiner Erfahrung nach agiert Immediate XGen sehr professionell. Auf kritische Nachfragen beim Support erhielt ich stets zeitnahe und plausible Antworten.

Zusammengefasst gibt es meiner Ansicht nach derzeit keine stichhaltigen Hinweise auf einen Betrug. Die Bewertungen und mein persönlicher Test zeigen, dass Immediate XGen seriös arbeitet.

Trotzdem gilt: Absolute Sicherheit kann es bei Krypto-Börsen nie geben. Jeder sollte die Risiken kennen und nur Gelder investieren, deren Verlust er oder sie verkraften kann.

Zur Immediate XGen Webseite

Handel und Nutzung der Trading-Plattform

Nach der Kontoeröffnung stehen auf Immediate XGen verschiedene Handelsmöglichkeiten mit Kryptowährungen zur Verfügung. Im Folgenden gehe ich näher auf die Trading-Funktionen ein.

Automatisierter Handel vs. manueller Handel

Ein wesentliches Feature der Plattform ist, dass neben manuellem Trading auch verschiedene Formen von automatisiertem Handel angeboten werden.

Beim manuellen Handel platziert man Orders selbst. Über die Trading-Oberfläche kann man Long- oder Short-Positionen mit Hebelwirkung eröffnen, Stop-Loss und Take-Profit setzen und Orders modifizieren. Dies erfordert aber gewisse Marktkenntnisse.

Beim automatisierten Handel übernimmt ein Algorithmus das Trading nach vorgegebenen Parametern. Hierunter fällt das Copy Trading, bei dem Trades von erfahrenen Händlern kopiert werden. Noch einfach ist der vorkonfigurierte Bot, der nach festen Regeln agiert.

Die Kombination aus Automatisierung und eigenen Setups ist meiner Meinung nach ein großer Vorteil von Immediate XGen. So können auch Einsteiger schon mit geringen Kenntnissen starten.

Für erfahrene Trader bietet die Plattform alle Möglichkeiten, eigene Analysen durchzuführen und Setups umzusetzen. Insgesamt flexibel aufgestellt.

Nutzung des Demo-Kontos

Ideal, um in die Handelsfunktionen von Immediate XGen reinzuschnuppern, ist das kostenlose Demo-Konto. Hier kann man sämtliche Möglichkeiten der Plattform risikofrei mit Spielgeld testen.

Über das Demokonto lassen sichLong- und Short-Trades üben, Automatisierungstests fahren und verschiedene Order-Varianten ausprobieren. So kann man in Ruhe eine eigene Handelsstrategie entwickeln.

Die Demo gibt das Live-Trading sehr realistisch wieder. Auch die Spreads und Gebühren entsprechen den echten Konditionen. Als Vorbereitung auf den Echtgeld-Einsatz ist das Demokonto bestens geeignet.

Ich habe die Demo intensiv genutzt, um mich mit den Abläufen vertraut zu machen. Hilfreich sind die Video-Tutorials, die schrittweise in die Funktionen einführen. Nach mehreren Testwochen war ich fit für den Start.

Einzahlungen und Auszahlungen

Ein wichtiger Bestandteil beim Broker-Vergleich sind die Einzahlungs- und Auszahlungsmodalitäten. Meine Erfahrungen mit Immediate XGen diesbezüglich waren positiv.

Mindesteinzahlung und Zahlungsmethoden

Bereits ab 250 Euro Mindesteinzahlung kann man ein Echtgeld-Konto eröffnen und mit dem Trading beginnen. Diese niedrige Einstiegshürde ermöglicht auch Einsteigern den Zugang.

Akzeptiert werden Banküberweisung, Kreditkarte sowie die Zahlungsanbieter Skrill und Neteller. Kryptoeinzahlungen sind ebenfalls möglich. Die Einzahlung funktionierte bei mir prompt. Es fallen keine Gebühren an.

Prozess der Gewinnauszahlung

Auch die Auszahlung von Gewinnen gestaltet sich simpel. Über die Funktion im Menü kann man jederzeit Auszahlungen vornehmen. Meine Test-Auszahlung war nach einem Werktag auf dem Konto.

Es fallen keine Gebühren an. Allerdings ist zu beachten, dass vor der ersten Auszahlung wieder eine Verifizierung des Kontos stattfindet. Dies ist auch bei anderen Brokern üblich. In meinem Fall ging auch dieser Verifizierungsprozess problemlos per Video-Ident.

Vor- und Nachteile von Immediate XGen

Basierend auf meinen Erfahrungen beim Test ldautet mein Fazit zu Immediate XGen wie folgt: Die Plattform punktet mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und umfangreichen Handelsfunktionen.

Gleichzeitig gibt es auch kleinere Schwächen, die man kennen sollte. Insgesamt überwiegen für mich klar die Vorteile. Anfänger und Fortgeschrittene können hier gut handeln.

Vorteile für Anfänger und Profis

Für Einsteiger besonders attraktiv ist die Automatisierung durch vorkonfigurierte Bots oder via Copy Trading. So kann man auch ohne Vorkenntnisse direkt loslegen.

Profis profitieren vom umfangreichen Funktionsumfang bei Analysetools, Orders und Indicators. Die große Auswahl an Kryptowährungen ermöglicht ein breit gestreutes Portfolio.

Weitere Pluspunkte der Plattform sind:

  • Einfache und schnelle Registrierung
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Faire Gebühren und Spreads
  • Kostenloses Demokonto zum Testen
  • Hohe Sicherheit für Kundendaten und Assets

Potenzielle Risiken und Nachteile

Kritisch angemerkt werden kann:

  • Support manchmal langsam
  • Keine Einlagensicherung wie bei Brokern
  • Fehlende Regulierung aufgrund Crypto-Branche
  • Verluste möglich durch Kursschwankungen

Letztlich ist Immediate XGen aber nicht risikoreicher als andere Crypto-Handelsplätze. Es gelten immer die allgemeinen Risiken von Kryptowährungen.

Zur Immediate XGen Webseite

Kundenservice und Support

Ein guter Kundenservice ist essenziell für eine positive Nutzererfahrung auf einer Trading-Plattform. Im Folgenden fasse ich meine Erfahrungen mit dem Support von Immediate XGen zusammen.

Verfügbarkeit und Kontaktmöglichkeiten

Der Kundensupport ist grundsätzlich 24/7 erreichbar und auf Deutsch verfügbar. Kontaktiert werden kann der Support per E-Mail, Telefon und über ein Kontaktformular.

In der Regel erhält man innerhalb weniger Stunden eine Reaktion. Bei einfachen Anfragen ist die Antwortrate zügig. Bei komplexeren Problemen kann die Bearbeitung aber schon mal 1-2 Tage dauern.

Telefonisch gibt es eine Hotline-Nummer. Hier kommt man in der Regel schnell durch, telefonisch gibt der Support auch direkt Hilfestellung bei Problemen.

Unterstützung bei technischen Problemen

Gerade für Trader ist eine kompetente technische Unterstützung wichtig. In meinen Tests erwies sich der Support bei Problemen wie Abstürzen oder Fehlermeldungen als hilfreich.

Per Telefon konnte der Support mir schnell mit Rat zur Seite stehen und die Probleme ausräumen. Auch bei komplexeren technischen Fragen zum Trading erhielt ich detaillierte Hilfe.

Für technische Aspekte ist der Support von Immediate XGen meiner Erfahrung nach gut aufgestellt. Kleinere Verzögerungen gab es eher bei allgemeinen Handelsfragen ohne technischen Bezug.

Sicherheit und Datenschutz

Als Trading-Plattform, auf der man Finanzmittel einzahlt, müssen hohe Sicherheitsstandards erfüllt werden. Immediate XGen verwendet nach eigenen Angaben modernste Verschlüsselung und Sicherheitsprotokolle.

Nach dem Datenleck bei einem Konkurrenten habe ich die Sicherheitsmaßnahmen besonders kritisch geprüft.

Maßnahmen zum Schutz der Nutzerdaten

Laut Immediate XGen werden persönliche Nutzerdaten wie Dokumente oder Adressdaten verschlüsselt gespeichert und sind so vor unbefugtem Zugriff geschützt.

Beim Login kommt die Zwei-Faktor-Authentifizierung zum Einsatz. Alle sensible Kommunikation wird per SSL-Technologie abgesichert. Die Server stehen in sicheren Rechenzentren.

Regelmäßige Penetrationstests sollen Sicherheitslücken identifizieren, bevor Hacker sie ausnutzen können. Insgesamt entspricht das Sicherheitskonzept dem Branchenstandard.

Umgang mit sensiblen Informationen

Besonders vorsichtig gehen muss man mit Logindaten wie Passwörtern sowie mit Keys für die Krypto-Wallets um. Diese gehören nirgendwo eingegeben außer direkt auf der Immediate-XGen-Website.

Auch sollte man mit dem PC nur auf die verschlüsselte HTTPS-Website zugreifen, um Man-in-the-Middle-Angriffe zu vermeiden. Sämtliche Apps sollten direkt vom offiziellen Anbieter bezogen werden.

Wer diese Grundregeln beachtet, minimiert das Risiko, Opfer von Phishing oder Hackern zu werden. Immediate XGen selbst speichert Key-Daten nach eigenen Angaben nur verschlüsselt und abgesichert.

Tipps und Strategien für Anfänger

Viele Neu-Einsteiger fragen sich, wie sie am besten mit dem Trading auf Immediate XGen starten können. Basierend auf meinen Erfahrungen habe ich hier einige Tipps zusammengestellt.

Anleitungen für den Einstieg

Ideal ist es, zunächst das kostenfreie Demo-Konto zu nutzen, um die Funktionen kennenzulernen und erste Strategien zu testen. Ohne Risiko kann man hier Erfahrungen sammeln.

Als Einsteiger bietet sich der vorkonfigurierte Bot an, der das Trading automatisiert ausführt. So kann man sich an die Abläufe gewöhnen, ohne aktiv handeln zu müssen.

Bevor man echtes Geld einzahlt, sollte man einen Budgetplan machen. Niemals darf man mehr aufs Spiel setzen, als man zu verlieren bereit ist. Höchstens 10-20% des Kapitals pro Trade riskieren.

Empfehlungen zur Risikominimierung

Um das Risiko zu streuen, ist es ratsam, nicht alles auf eine Kryptowährung zu setzen, sondern das Portfolio breit über verschiedene Coins zu streuen.

Stop-Loss-Orders begrenzen Verluste, falls ein Kurs sich ungünstig entwickelt. Bei Gewinnmitnahmen sollte man Teile des Erlöses wieder auszahlen. So sichert man diese ab.

Die Grundregel lautet: Niemals panisch oder emotional handeln, sondern einen kühlen Kopf bewahren. Mit Geduld und Disziplin lassen sich auch als Einsteiger gute Ergebnisse erzielen.

Aktualisierungen und Weiterentwicklung der Plattform

Im schnelllebigen Krypto-Sektor ist es wichtig, dass eine Trading-Plattform immer auf dem neuesten Stand bleibt. Immediate XGen hat auch 2022 wieder neue Features und Updates veröffentlicht.

Neueste Updates und Features

Zu den wichtigsten neuen Features 2022 gehören:

  • Verbesserte Charting-Funktion mit zusätzlichen Tools
  • Copy-Trading für erfolgreiche Mentoren
  • Automatische Order-Ausführung per API nutzbar
  • Erweiterung auf neue Altcoins wie Solana oder Cardano
  • Native Apps für iOS und Android

Damit hat Immediate XGen stark aufgerüstet und ist nun eine der technisch fortschrittlichsten Plattformen. Positiv ist auch die Unterstützung neuer Trend-Coins.

Zukünftige Pläne und Erweiterungen

Für 2023 hat Immediate XGen ambitionierte Pläne. So soll KI verstärkt für automatisierte Analysen und Prognosen eingesetzt werden. AuchSocial Trading wird ausgebaut.

Eine Web3-Integration ist geplant, um DeFi-Features anzubinden. Zudem will man durch Kooperationen mit anderen Anbietern neue Möglichkeiten zum An- und Verkauf von Coins schaffen.

Sollte auch nur die Hälfte dieses Vorhaben gelingen, dürfte Immediate XGen den Maßstab im Krypto-Handel weiter anheben. Ich bin gespannt, wie sich die Plattform entwickelt.

Zur Immediate XGen Webseite

Fazit

Nachdem ich die Plattform Immediate XGen in den letzten Wochen intensiv getestet habe, ist mein Fazit durchweg positiv. Immediate XGen ist ideal für Einsteiger und bietet auch erfahrenen Tradern viele Möglichkeiten.

Kritische Punkte wie die teils langsame Support-Antwort konnten den insgesamt guten Eindruck nicht trüben. Die Sicherheit ist auf hohem Niveau und die Handelsfunktionen sind umfassend.

Die Automatisierung macht Immediate XGen auch für Neulinge geeignet. Gleichzeitig gibt es genügend Optionen für eigene Setups von erfahrenen Tradern.

Gebühren und Spreads gehen in Ordnung, die Ein- und Auszahlung funktioniert zuverlässig. Unterm Strich macht die Plattform einen seriösen Eindruck. Auch die ambitionierten Wachstumspläne stimmen mich positiv.

Ich werde Immediate XGen weiterhin aktiv für meine Krypto-Investments nutzen und freue mich auf neue Features wie KI-Tools. Meine Empfehlung lautet klar: Für Einsteiger und Fortgeschrittene ist Immediate XGen eine der besten Adressen für den Handel mit Bitcoin, Ethereum und Co.

Michaela Noll ist Gründerin und Betreiberin des erfolgreichen Krypto Blogs michaela-noll.de.

Nach ihrem BWL-Studium an der Frankfurt School of Finance sammelte sie über 5 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche. Ihre Leidenschaft galt jedoch schon immer den Finanzmärkten und Investments.

Im Jahr 2019 machte Michaela Noll schließlich ihr Hobby zum Beruf und gründete ihren Blog. Sie teilt dort ihr profundes Wissen rund um Aktien, ETFs, Kryptowährungen und vieles mehr.

Als aktive Traderin testet Michaela laufend neue Broker, Robo Advisor und Trading-Apps. Mit ihren ehrlichen Produktreviews hilft sie ihren Lesern, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Durch ihren akademischen Hintergrund, die langjährige Erfahrung und die praktische Expertise als Investorin vereint Michaela Noll die idealen Voraussetzungen, um die Finanzmärkte kompetent zu analysieren und bewerten.