Inhalt

Pressemitteilungen

Girls‘ Day 2018: Mehr Mädchen in die Politik!

Um einen ersten Eindruck zu bekommen, wie der Arbeitsalltag einer Bundestagsabgeordneten aussieht, besuchte die dreizehnjährige Sofie Werk im Rahmen des diesjährigen Girls' Day das Wahlkreisbüro von Michaela Noll, CDU-Bundestagsabgeordnete, Vizepräsidentin a.D. des Deutschen Bundestages und neu gewählte Vorsitzende der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft (DPG).

Die politik- und geschichtsinteressierte Schülerin aus der 7. Klasse des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Hilden freute sich über die Gelegenheit, einen Einblick in den Tagesablauf des Wahlkreisbüros von Frau Noll zu bekommen.

Sie zeigte sich beeindruckt von den vielen Aufgaben und Terminen, die eine Politikerin in ihrem Wahlkreis zu erledigen hat: "Ich habe viele interessante Informationen über die Politik bekommen, die ich im schulischen Politikunterricht so sicherlich nicht erfahren hätte. Es hat mich überrascht, wie vielfältig die Aufgaben einer Bundestagsabgeordneten doch sind. Das war ein toller Girls´ Day, für den sich die etwas weitere Anfahrt definitiv gelohnt hat", erzählte Sofie begeistert.

"Viele Mädchen wissen leider gar nicht, welche Aufgaben Politikerinnen und Politiker haben und wie spannend die Arbeit im politischen Bereich sein kann", so Michaela Noll. "Umso wichtiger ist es, ihnen zu zeigen, dass Politik und Demokratie Spaß macht und dass Politik keine reine Männerdomäne ist".

Schreiben Sie mir

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.