Inhalt

Pressemitteilungen

Michaela Noll zu Besuch bei ARTES Biotechnology

Kürzlich war die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll bei der Firma ARTES Biotechnology GmbH in Langenfeld zu Gast. Das Unternehmen beschäftigt rund 25 Mitarbeiter und ist ein weltweit tätiger Technologieanbieter für die Produktion rekombinanter Proteine. Es entwickelt sogenannte mikrobielle Zelllinien für z.B. Impfstoffe und Biopharmazeutika und ist Teilnehmer am Förderprogramm "Nationale Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Mit Firmengründer und Geschäftsführer von ARTES, Herrn Dr. Michael Piontek sowie Frau Dr. Melanie Piontek, deren Zuständigkeit in der Geschäftsentwicklung von ARTES liegt, und mit Herrn Dipl.-Biologe Volker Jenzelewski, Director of Technology, tauschte sie sich insbesondere über die Teilnah-me am BMBF-Förderprogramm aus. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer neuartigen industrietauglichen Prozessführungsstrategie nach dem Prinzip "das Produkt ist der Prozess", erklärte Dr. Pi-ontek.

Die Bundespolitikerin Noll zeigte sich beindruckt von der Innovationskraft der Firma: "Ich freue mich sehr, dass es bei mir im Wahlkreis solch ein innovatives und dynamisches Unternehmen gibt. Es ist wichtig, solche Forschungen aktiv zu begleiten und auch weiterhin politisch zu unterstützen", so Noll.

Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts):
Michaela Noll MdB und Dr. Michael Piontek, Gründer und Geschäftsführer von ARTES Biotechnology GmbH

Schreiben Sie mir

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.