Inhalt

Michaela Noll zu Gast beim politischen Frühstück der Senioren Union Erkrath

Michaela Noll zu Gast beim politischen Frühstück der Senioren Union Erkrath
Die CDU-Bundestagsabgeordnete, Vizepräsidentin a.D. des Deutschen Bundestages und neu gewählte Vorsitzende der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft (DPG), Michaela Noll, ließ es sich nicht nehmen, in einer der wenigen sitzungsfreien Wochen am elften politischen Frühstück der Senioren Union (SU) Erkrath teilzunehmen.

In den Räumlichkeiten des Rosenhofs in der Düsseldorferstraße in Erkrath diskutierte sie mit rund 30 Senioren über aktuelle politische Themen. Besonders interessierte die Gäste die aktuellen Entwicklungen in Berlin, darunter auch die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag: "Ich bin der Meinung, dass wir mit dem Vertrag eine gute Grundlage für die kommenden Jahre gelegt haben. Wir investieren massiv in Familien, in Digitalisierung und Bildung. Das sind alles Zukunftsbereiche, die für den Standort Deutschland ausschlaggebend sind", betonte Michaela Noll. Auch Annegret Kramp-Karrenbauer, neue Generalsekretärin der CDU war Gegenstand der Diskussionen: "Eine Top-Entscheidung! Ich kenne Annegret Kramp-Karrenbauer aus meiner Zeit im Bundesfachausschuss für Familie. Sie ist verlässlich, vertrauensvoll, gradlinig und ich bin überzeugt, dass sie die CDU voranbringen wird", so Noll.

Diesen Artikel ...

Schreiben Sie mir

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.