Inhalt

Pressemitteilungen

Vorlesetag 2018 – Michaela Noll liest in Hildener Kita „Die Arche“

Anlässlich des diesjährigen bundesweiten Vorlesetages besuchte die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll das städtische Familienzentrum "Die Arche" in Hilden.

Für den kleinen Dachs ist Ordnung das ganze Leben und er räumt den Wald nicht nur auf, sondern ganz weg und merkt schnell, dass dies ein großer Fehler war. Findet er doch weder seinen Bau noch sein Futter unter der dicken Betonschicht. Die Kinder der Kindertageseinrichtung des Familienzentrums "Die Arche" in Hilden lauschten der Geschichte sehr aufmerksam. Schließlich sind sie "Müllexperten" und wissen, dass Laub kein Müll ist, sondern in den Wald gehört. Frau Fischer und ihr Team sensibilisieren die Kinder insbesondere für den Bereich Mülltrennung, Müllvermeidung und Upcycling. Jede der acht Gruppen in der Kita hat in ihrem Raum verschieden Mülleimer für Restmüll, Verpackungs- und Biomüll. "Hier erziehen die Kinder auch schon hin und wieder die Eltern", zeigt sich die Bundestagsabgeordnete begeistert von dem Wissen der Mädchen und Jungen. "Das diesjährige Motto Natur und Umwelt passt hervorragend zur "Arche", ergänzt Michaela Noll.

Bei einem Rundgang durch die Einrichtung erläuterten Leiterin Petra Fischer und Kulturdezernent Sönke Eichner die Ausrichtung und Arbeit des Familienzentrums für Kinder und Eltern. "Die Arche" ist mit aktuell 146 Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren die größte Kindertageseinrichtung in Hilden. Im Gedankenaustausch nach der Lesestunde warben Frau Fischer und Herr Eichner eindringlich für bessere Personalschlüssel in Kitas.

Schreiben Sie mir

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.