Michaela Noll, MdB

Erkrather Ehepaar Schuster hilft krebskranken Kindern

Michaela Noll mit Vertretern von Löwenstern
Bildunterschrift (v.l.n.r.): Michael Gartmann (Präsident GCO e.V.), Michaela Noll MdB, Stephanie Schuster, Dr. Friedhelm Schuster (Löwenstern e.V.)

Die Erkrather Bürger Stephanie und Dr. med. Friedhelm Schuster haben vor einigen Jahren den Verein „Löwenstern e. V.“ ins Leben gerufen. Sie ist die Vorsitzende des Vereins. Ihr Mann ist Oberarzt am Universitätsklinikum Düsseldorf und behandelt an Krebs erkrankte Kinder.

Als Schirmherrin unterstützt die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll die wertvolle Arbeit des Vereins. Kürzlich konnte sie zusammen mit dem Ehepaar Schuster eine großzügige Spende des Golf Clubs Oberkassel zu Düsseldorf e.V. (GCO e. V.) in Höhe von 5.500 Euro entgegennehmen. Dieser hatte auf einem Charity-Golf-Cup zu Spenden aufgerufen.

Michaela Noll: „Ich bin überglücklich über diese großzügige Spende, die vielen krebskranken Kindern und Ihren Familien helfen wird. Es ist für mich immer wieder bewegend, was der Verein Löwenstern für die Kinder erreicht - sowohl auf medizinischer Ebene und auch bei der Erfüllung von kleinen und großen Wünschen. Ich danke dem Golf Club für sein Engagement. Das Turnier war ein tolle Aktion!“

Informationen zu Löwenstern– Förderverein zugunsten krebskranker Kinder am Universitätsklinikum Düsseldorf e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, die diagnostischen und therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten von krebskranken Kindern oder chronisch bzw. anders lebensbedrohlich erkrankter, junger Patienten zu verbessern. Damit soll die Heilungsraten bei diesen Kindern erhöht und (soweit möglich) die Nebenwirkung vermindert werden.

Zusätzlich steht insbesondere die Lebensqualität der kleinen Patienten, deren Geschwister und Eltern während und nach der Behandlung durch verschiedenste Maßnahmen im Mittelpunkt der Unterstützung. Es sollen z.B. Herzenswünsche erfüllt, die Familien tatkräftig unterstützt und auch die Geschwisterkinder nicht aus den Augen verloren werden.