Michaela Noll, MdB

Michaela Noll MdB als stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende der „Bundesstiftung Mutter und Kind“ gewählt

Michaela Noll stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende Bundessstiftung Mutter und Kind

Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin a. D. Michaela Noll wurde gestern als stellvertretende Vorsitzende in das Kuratorium der „Bundesstiftung Mutter und Kind“ gewählt.

Michaela Noll: „Ich danke meinem Vorgänger und Bundestagskollegen Marcus Weinberg MdB, dass er mich für dieses Ehrenamt vorgeschlagen hat und freue mich über die Wahl. Die Bundesstiftung leistet wertvolle Arbeit, die ich sehr gerne unterstütze. Schwangere Frauen in Notlagen erhalten auf unbürokratischem Weg ergänzende finanzielle Hilfe. Dies soll ihnen die Entscheidung für das Leben des Kindes und eine Fortsetzung der Schwangerschaft erleichtern.“

Interessierte und betroffene Frauen erhalten auf der Homepage Informationen über die Arbeit der Bundesstiftung und die Beantragung von finanzieller Unterstützung: https://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de/