Michaela Noll, MdB

Monheim ist Spitze - Gratulation zum Finale

Die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll gratuliert der Einrichtung „Monheim für Kinder“ zum Einzug in das Finale beim Deutschen Kita-Preis 2021. Das Bündnis aus Monheim am Rhein gehört zu den 10 Finalisten der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“. Im Frühjahr 2021 entscheidet eine unabhängige Jury, welches der 10 Finalisten-Bündnisse es unter die 5 Preisträger schafft.

Die erstplatzierte Einrichtung erhält ein Preisgeld von 25.000 Euro, die vier Zweitplatzierten dürfen sich über jeweils 10.000 Euro freuen. Die gleichen Auszeichnungen werden in der weiteren Kategorie „Kita des Jahres“ ebenfalls im Frühjahr vergeben.

MdB Michaela Noll freut sich über das so hohe Engagement der Erzieher und die so frühe Förderung der Kinder in ihrem Wahlkreis in Monheim von Anfang an. „Die hervorragende Arbeit dieser Einrichtung begleite ich seit 20 Jahren und bin regelmäßig beeindruckt von der Güte des Einsatzes vor Ort. Schön wäre es, wenn viele andere Institutionen das  übernehmen könnten. Es ist so wichtig, in ganz jungen Jahren schon viel zu lernen. Das ist das Fundament für die Zukunft in der Schule und bei der anschließenden beruflichen Bildung. Als Familienpolitikerin kann ich nur allen Eltern ans Herz legen, ihren Kindern unsere Welt möglichst frühzeitig und umfangreich zu erklären und sie ihnen nahe zu bringen.

Der Einrichtung „Monheim für Kinder“ wünsche ich ganz viel Erfolg für das weitere Auswahlverfahren, hoffentlich kann ich dann im Frühjahr einem Preisträger gratulieren“, erklärt MdB Noll.