Michaela Noll, MdB

Rückendeckung für die Busbranche

Bundesverkehrsminister Scheuer hat angekündigt, die von der Corona-Krise betroffene Busbranche finanziell zu unterstützen. Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete für den Kreis Mettmann, Michaela Noll:

„Der Einsatz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Busbranche trägt Früchte. Bundesverkehrsminister Scheuer wird ein 170 Millionen Euro-Paket zur Unterstützung der Busunternehmen auflegen. Das ist ein starkes Signal für die Branche, die gezwungen war, ihre Busse seit Mitte März auf den Höfen stehen zu lassen. Es ist auch eine gute Nachricht für viele Busreisende. Mit den Zuschüssen werden Kosten im Zusammenhang mit der Anschaffung von modernen Bussen finanziert werden können. Das Programm wird den Zeitraum von Mitte März bis Ende Juni abdecken.“