Michaela Noll, MdB

Senioren Union Haan diskutiert über Innere Sicherheit und Klimaschutz

Michaela Noll MdB und Dr. Karlheinz Disch
Michaela Noll MdB und Dr. Karlheinz Disch

Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin a.D. für den Südkreis Mettmann, Michaela Noll, war gestern wieder bei der Senioren Union (SU) Haan zu Gast. Diskutiert wurde über die Themen Innere Sicherheit und Klimaschutz.

Michaela Noll stellte den Teilnehmern die Vorschläge der CDU/CSU-Bundestagfraktion zum Klimaschutzkonzept vor. „Wir werden die Klimaveränderungen nicht nachhaltig verbessern können, wenn die anderen nicht mitmachen. Ich erwarte von den EU-Mitgliedstaaten ähnliche Anstrengungen. Wir müssen an einem Strang ziehen. Auch China und die USA müssen ihren Beitrag leisten“, forderte Noll eindringlich.

Großes Lob aus Reihen der SU für den nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul und sein beherztes Durchgreifen, insbesondere bei der Clan-Kriminalität und seinen Willen, die Polizistinnen und Polizisten bestmöglich auszustatten.

Mindestens einmal im Jahr besucht Michaela Noll die regelmäßigen Treffen der SU Haan. Der Vorsitzende Dr. Karlheinz Disch verabschiedete die Unionspolitikerin mit lieben Worten: „Frau Noll, Sie waren und sind uns immer eine verlässliche Partnerin. Umso mehr hat uns die Nachricht betrübt, dass Sie nicht wieder für den Deutschen Bundestag kandidieren wollen“.