Michaela Noll, MdB

Starke-Familien-Gesetz ist in Kraft getreten

Michaela Noll mit Familie

Am 1. Juli 2019 ist die erste Stufe des Starke-Familien-Gesetzes in Kraft getreten. Nun gibt es einen verbesserten Kinderzuschlag, den Zuschlag zum Kindergeld. Dazu erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll:

„Es freut mich sehr, dass wir den Kinderzuschlag von 170 Euro pro Monat auf 185 Euro erhöht und ihn auch für Alleinerziehende geöffnet haben. Ab dem 1. Januar 2020 wird zudem der Kreis der Anspruchsberechtigten zusätzlich erweitert. Dann wird die obere Einkommensgrenze, die sogenannte Abbruchkante, wegfallen. Damit fällt keine Familie mehr schlagartig aus dem Kinderzuschlag heraus, wenn die Eltern nur etwas mehr verdienen.“

Michaela Noll ergänzt: „Erfreulich ist auch, dass die Antragstellung entbürokratisiert worden ist. Das Ausfüllen des Formulars wird nämlich nur noch halb so lange dauern. Und im nächsten Jahr wollen wir auch den Familien den digitalen Weg zur Beantragung des Familienzuschlags eröffnen. Damit wird ein solcher Antrag noch einfacher und schneller gestellt werden können.“